Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


veranstaltungskalender

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
veranstaltungskalender [04.05.2019 20:02]
arno
veranstaltungskalender [31.05.2019 10:24] (aktuell)
thorstenrosag [Tag des offenen Dorfes 2019]
Zeile 1: Zeile 1:
 ~~NOTOC~~ ~~NOTOC~~
- 
-====== Tag des offenen Dorfes 2019 ====== 
- 
-====Am Sonntag, 19. Mai von 11 bis 19 Uhr öffnet Eckelsheim Tür und Tor.==== 
- 
-Hereinspaziert! Eine Gemeinde öffnet ihre Pforten! Am 19.Mai 2019 heißt es wieder 
-„Tag des offenen Dorfes“. An diesem Tag öffnet Eckelsheim seine Höfe und lässt Sie 
-hinter die Tore und Mauern blicken. Ab 11.00 Uhr es gibt jede Menge zu sehen, zu 
-bestaunen und zu erleben. Seien Sie dabei. 
- 
-Reges Treiben findet auf dem Dorfplatz statt. Dort erwartet Sie ein Bauernmarkt mit 
-vielen regionalen und selbsterzeugten Produkten. So können Sie von Wurstwaren 
-über Salat, Gemüse und Pralinen auch handwerkliches und selbstgestricktes kaufen. 
-Es werden Schmuck, Bastelarbeiten und Handgenähtes angeboten. 
- 
-Schauen Sie unserem Kunstschmied „Meister der Ringe“ über die Schulter, wenn er 
-Ihnen zeigt, wie man heißes Eisen schmiedet und daraus tolle Kunstwerke herstellt. 
-Für Kinder wie auch Erwachsene ein besonderes Erlebnis. Für die Kleinen ist hier 
-eine Hüpfburg aufgebaut. 
- 
-Viele Höfe haben ihre Tore geöffnet und geben den Blick frei auf alte Gemäuer, 
-romantische Innenhöfe und blühende Gärten. In den Winzerhöfen gibt es einiges zu sehen, von Kellerführungen,​ Maschinen bis hin zur Abfüllung von Wein wird Ihnen viel gezeigt und erklärt. Mit dem Erwerb des 
-Verkostungspasses für 10 € probieren Sie den aktuellen Weinjahrgang der einzelnen 
-Winzer. Riechen, schmecken und erleben Sie die Weine des Jahres 2018.  
- 
-Viele offene Höfe bieten Ihnen neben ausgesuchten Weinen ein breites Angebot an 
-kleinen herzhaften Speisen wie auch Kaffee und selbstgemachte Kuchen an. Den 
-besonderen kulinarischen Genuss bietet die mit dem BIB-Award ausgezeichnete 
-Küche des Weingasthauses „Kulturhof“. 
- 
-In alte Zeiten versetzt werden Sie beim Besuch unseres kleinen Museums „alt 
-Gescherr im alt Gelersch“. Vieles ist hier zu bestaunen, was Jürgen Wridt 
-zusammengetragen hat, von alten Metzgerutensilien,​ die alte Küche mit Töpfen und 
-Kochlöffel,​ über eine Schulbank bis hin zu den Instrumenten seiner Großmutter,​ die 
-als Hebamme früher den Frauen bei der Hausgeburt zur Seite stand. 
- 
-Die historischen Gemäuer des denkmalgeschützten Erb-Frey-Hofes laden Sie ein, 
-sich im Bauerngarten umzusehen, Kräuter zu beschnuppern und ebenso wie im 
-Kräuterhof Mann im Garten umherzustreifen. Viel können Sie hier über die 
-Anwendung und Verarbeitung der einzelnen Kräuter erfahren. 
- 
-Das Hotel Klosterhof, ebenfalls eine historische Hofreite, können Sie erkunden. Hier sehen Sie, wie sich aus alter 
-Bausubstanz ganz neues, individuelles,​ sehr liebevoll restauriert und originell 
-Eingerichtetes entwickeln lässt. 
- 
-Probieren und erfahren Sie viel über Honige aus Eckelsheim im Hof von Imker 
-Hermann Vogel. 
- 
-Informatives rund um die Analytik und Sensorik des Weines können Sie im Weinlabor 
-von Sibylle Fischborn-Rößler erfahren und probieren. 
- 
-Eine kleine Ausstellung von Fossilien, die in der Eckelsheimer Gemarkung gefunden 
-wurden, finden Sie im Weingut Wolf. 
- 
-Natürlich wird auch die Tür der Mauritiuskirche für Sie geöffnet sein, hier kann man 
-ihre schlichte Schönheit bewundern und einiges über ihre Geschichte erfahren. 
- 
-Hinter der Kirche wirft die IG Back extra für diesen Tag den Dorfbackofen an. 
-Schauen Sie zu, wie hier traditionell Brot und Kuchen auf vom Holzfeuer aufgeheizten 
-Schamott-Steinen gebackenen wird.  
- 
-Machen Sie auf jeden Fall einen Ausflug zum Strand! Spazieren Sie zur Ruine der 
-Beller Kirche, besichtigen Sie die dort für Sie geöffnete Flachsdarre und erfahren Sie 
-bei einem Rundgang über den Strandpfad der Sinne allerlei Wissenswertes rund um 
-die Historie der gotischen Wallfahrtskapelle. Fühlen und sehen Sie, wie vor 
-Jahrmillionen ein großes Meer diese Landschaft geschaffen hat.  
- 
-Bei der stattfindenden Kräuterführung um 14.30 Uhr mit der Kräuterhexe Christina Mann 
-erfahren Sie Informatives über die typische Flora in der Rheinhessischen Schweiz. 
- 
-Um 13.00 Uhr sprechen Bürgermeister Friedrich Bäder und die neu gekürten 
-Weinmajestäten der Verbandsgemeinde Wöllstein Fabienne Friedrichs und Isabell 
-Gallon auf dem Dorfplatz die Grußworte zum Tag des offenen Dorfes. Einen Info- 
-Stand mit aktuellen Informationen finden Sie ebenfalls auf dem Dorfplatz. ​ 
- 
-Hier tanzen um 13.30 Uhr die Kindertanz-Gruppe Harmony und um 14.00 Uhr Las Bonitas für 
-Sie. Und wenn Sie mehr über den Ort Eckelsheim erfahren wollen, dann gehen Sie 
-nach den Grußworten um 13.00 Uhr mit bei der Dorfführung mit Manfred Lahm. 
  
 ---- ----
veranstaltungskalender.1557000175.txt.gz · Zuletzt geändert: 04.05.2019 20:02 von arno